Unbenannt-1

Vor mehr als 10 Jahren begann bei einem Antiquariatsbesuch in Nürnberg meine Leidenschaft für alte Bücher aus der Inkunabelzeit, im speziellen für die Schedel’sche Weltchronik von Hartmann Schedel aus dem Jahre 1493.

Ganz besonders haben es mir hierbei die 29 doppelseitigen Stadtansichten der Weltchronik  angetan. Viele von ihnen zeigen erstmals authentische Abbilder der bedeutendsten Städte der damaligen Zeit und lösten damit die bis dato üblichen Phantasieanischten ab.  Dank dieser sehr detailgetreuen  Abbildungen lassen sich  auf den alten Stadtansichten auch  nach mehr als 500 Jahren alte Bauwerke, Kirchen, Stadtmauern, Straßenzüge im modernen Stadtbild wiedererkennen.

kern-thomas_2421-VA_3

Um die Schönheit dieser alten Stadtansichten noch hervorzuheben, lasse ich gerne unkolorierte Stadtansichten (manchmal auch interessante Einzelblätter) nach alten Vorlagen professionell nachkolorieren.

Am besten kommen Stadtansichten gerahmt, auf farbigem Papier und hinterlegtem Passepartout zur Geltung.  Unter der Rubrik „gerahmte Stadtansichten“ sehen Sie eine kleine Auswahl der verschiedenen Möglichkeiten. Eine Verbindung alter  Stadtansichten aus dem 15. Jahrhundert, präsentiert in modernen und außergewöhnlichen Rahmen.
Aus alt mach neu sozusagen.

b highlights1 b newsletter b impressum b sitemap b agb